Am Anfang war es die gemeinsame Bewirtschaftung der Allmend. Jetzt ist das kollektive Weid- und Ackerland in sogenannte Strecken parzelliert und an landwirtschaftliche Unternehmen der Umgebung verpachtet. Gelegentlicher Erwerb von neuem Land ist Realersatz für vorgängig veräusserte Grundstücke an die Industrie oder für den Wohnbau.